Lieber Besucher, diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt. Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein.
Sie sehen sonst nur eine minimale Version.
.

Information der Werbeagentur für responsives Webdesign

Beate Fritsche
Staatlich geprüfte Gestalterin
Telefon: +49(0)2351-6746920

Körnerstraße 5a
58507 Lüdenscheid

Für Sie stelle ich hier folgende Themen vor.


Das resposive Webdesign, Webapps -- die reinen Handyseiten, Aufwand in der Webpräsents, von mir für Sie verwendete Programmiersprachen, Informationen über den Qr-Code und eine Seite für Sonderanzeigen.
Die Informationsseiten zu den Themen habe ich für Sie zum Teil mit unterschied­lichen Aktionen ausge­stattet, um verschiedene Eindrücke und Ansichten zu vermitteln. Ich erlaube mir, Sie auf die Positions­anzeige für die Seiten­höhe auf der linken Außen­kante hinzu­weisen. Auf dem Desktop-PC vielleicht nicht so wichtig, aber auf dem Handy ein Segen.

Das resposive Webdesign

Das kennen Sie bestimmt auch. Mit dem iPhone oder Smart­phone mal eben eine Web­seite aufrufen und etwas nach­schauen, auf dem Sofa mal schnell ins Tablet geschaut, oder sogar auf dem Fernseher ins Internet. Selbstver­ständlich wird auch weiter­hin der Desktop-PC und das Laptop fürs Surfen genutzt und ständig dieser Ärger, dass viele Web­seiten nicht an das jeweilige End­gerät ange­passt sind.

Auf dem Handy verknotet man sich die Finger, weil die Navi­gation nicht bedienbar ist oder Inhalte sind nicht zu finden, weil sie aus Platz­gründen einfach ausge­blendet werden.
Das Design muss nicht nur auf den heutigen Geräten funktion­ieren, sondern auch auf den künftigen Produkten, deren Anzeige­größen wir heute noch gar nicht kennen.
Da hilft das responsive Webdesign, um an alle Endgeräte (auch die, die noch dazu kommen werden und deren Displaygrößen noch nicht bekannt sind) das jeweils richtige Design über "Media Queries" auszuliefern.

Webdesign ist heute mehr als bloße Gestaltung des Inhalts geworden oder mit seiner Homepage online zu sein. Eine Internet­seite ist ein Medium der Werbung und des Vertriebs mit einer großen Reich­weite und vergleichs­weise geringen Kosten. Ein Dauer­instrument zur aktuellen Präsentation Ihrer Produkte und Dienst­leistungen.
Das Web entwickelt sich immer schneller weg vom reinem Home-, Office PC, Mac oder Laptop und wird zu einem Medium was überall und auf einer unüber­sehbaren Vielzahl von Geräten genutzt wird. Die Anpassungsfähigkeit einer Web­seite wird zukünftig immer wichtiger werden und eine getrennte Mobil- und Desktop­version ist "out". Das responsive Web­design hilft da mit einer Bündelung von Maß­nahmen, damit sich Ihre Web­seite an die unterschied­lichsten Anzeige­geräten auf der Benutzer­seite möglichst optimal anpasst.

Außerdem ist es von zu Hause aus barrierearm, was sich durch eine gewisse Robust­heit und Skalier­barkeit auszeichnet.

Webapps -- die reinen Handyseiten

Laut einer Google-Studie werden Smartphone, Tablet und PC/Laptop unterschied­lich, aber alle meistens von zu Hause aus benutzt. Anteile der Benutzungs­grade lagen 2013 bei diesen Geräten zwischen 60% bis 80% über den Tag verteilt. Beim Tablet sogar höher als beim Laptop. Es wird heute einfach zum nächsten Gerät gegriffen, was gerade verfügbar ist und es ist ent­täuschend, wenn auf dem Smartphon, Tablet oder neuerdings auch auf dem Fernseher nur eine reduzierte Web­seite, mit fehlenden Texten und Bildern vorgefunden wird.

Eine Mobilseite mit der Adresse des Unter­nehmens und ein paar Sätze Text wird heute nicht mehr auf viel Interesse stoßen. Mobile Web­seiten sind in der Regel nur für Smart­phones (oft sogar nur für das iPhone) opti­miert. Das mag ja bei nativen WepApps und ihren Gestaltungs­möglichkeiten mit Zugriff auf Kamera, Positions- und Bewegungs­sensoren gewünscht sein, auf Tablets sehen die "Mini­designs" oft nicht gut aus.

Aufwand in der Webpräsents - Arbeitsweise dieser Agentur

Nicht immer wird eine umfassende Web­präsents mit vielen Unter­seiten oder ein Content Management System (CMS) mit Datenbanken benötigt. Eine Webvisiten­karte eignet sich zum Beispiel hervor­ragend, um sich und sein Unternehmen schnell, preiswert und direkt im Netz zu präsentieren. Produkte und Leistungen werden kurz beschrieben und mit einem Kontakt­formular und dem gesetzlich vorge­schriebenen Impressum versehen.

Ob es nun eine Web­präsents mit großem Aufwand oder ein schneller Auftritt sein soll, lässt sich schnell in einem individuellem Gespräch klären.

Von mir für Sie verwendete Programmiersprachen

Für Sie schreibe ich in verschieden Programmier­sprachen (HTML, XHTML, XML, CSS, JavaScript, PHP, SQL, jQuery), die ich bei Bedarf unterschiedlich einsetzten kann. Dadurch bin ich nicht auf Bau­kasten­systeme mit festen Programmen angewiesen und somit äußerst flexibel was das Design und der Aufbau einer Web­seite angeht. Ich kann Ihnen auch bei Problemen bestehender Seiten oder deren Umge­staltung behilflich sein.

Auf meiner Webseite mit dem Titel Programmier­sprachen stelle ich für Sie den wichtigsten Teil der Sprachen vor, die ich für das Webdesign, versehen mit verschied­enen Bei­spielen, zur Zeit benutze.

Informationen über den Qr-Code

Der Qr-Code besteht aus einer quadrat­ischen Fläche mit schwarzen und weißen Pixel­feldern, die die kodierten Daten dar­stellt. Der Name "QR Code" ist als einge­tragenes Waren­zeichen von Denso Wave Incorporated geschützt. Besonders häufig kommen sie in der Werbung und in Zeitungen vor, dort stehen sie vor allem für Internet­adressen und Firmen­anschriften damit das Eingeben ins Handy erleichtert wird.

Sonderanzeigen

Diese Seite ist für Header, Flyer, Galerien, animierte Bilder und der Entwicklung von Ideen reserviert. Sie befindet sich im Aufbau und wird bei neuen Einfällen erweitert.

Diese Website verwendet Cookies für Funktion- und Statistikzwecke. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, akzeptieren Sie die Cookie-Verwendung.
Weitere Informationen? oder Schließen?

Diese Website verwendet Cookies.
Weitere Informationen? oder Schließen?